top of page

Judith Petz beginnt als Pastoralassistentin

Liebe Gemeindemitglieder!

Ab dem 1. September 2022 werde ich als Pastoralassistentin bei Ihnen in der Pfarreiengemeinschaft Siegenburg-Train-Niederumelsdorf anfangen.

Gerne ergreife ich hiermit die Möglichkeit mich kurz bei Ihnen vorzustellen.

Mein Name ist Judith Petz. Da ich im August dieses Jahres heiraten werde, werde ich ab diesem Zeitpunkt „Troltsch“ mit Nachnamen heißen.

Aufgewachsen bin ich in einem Dorf namens Hainsacker, Markt Lappersdorf, in der Nähe von Regensburg. Von Kindesalter an war ich sehr engagiert in meiner Heimatpfarrei. Dort war ich sowohl als Ministrantin als auch als Gruppenleiterin und bei vielen Aktionen der Kinder- und Jugendarbeit aktiv. Daneben ist die Musik eine meiner großen Leidenschaften. Ich spiele Klavier, Gitarre und singe sehr gerne. Generell bin ich eine Frohnatur und stelle mich gerne neuen Herausforderungen.

Im Jahr 2016 habe ich an der Universität Regensburg mein Theologiestudium begonnen, das ich im August 2021 erfolgreich abgeschlossen habe. Seit September 2021 bin ich in meinem Vorbereitungsjahr zur Pastoralassistentin in St. Michael Neutraubling. Dort konnte ich viele Erfahrungen sowohl in Kinder- und Jugendarbeit, als auch in der Arbeit mit Senioren und Seniorinnen sammeln.

Ich freue mich auf gute Begegnungen, Gespräche, neue Erfahrungen und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit.

Ihre Judith Petz


Frau Petz, ab August Frau Troltsch, heißen wir schon an dieser Stelle herzlich willkommen! Wir freuen uns auf ihr Kommen, wünschen ihr noch eine gute Zeit in Neutraubling

und im September einen guten Start bei uns!

Comentários


bottom of page