KIRCHENVERWALTUNGEN

Die Kirchenverwaltung regelt alle finanziellen Angelegenheiten der Kath. Kirchenstiftung. Die Kirchenstiftungen dienen mit ihrem Vermögen und ihrem Ertrag den sogenannten ortskirchlichen Bedürfnissen. Die Aufgabe der Kirchenverwaltung besteht einerseits in der gewissenhaften und sparsamen Verwaltung des Kirchenstiftungsvermögens und andererseits in der Erfüllung der ortskirchlichen Bedürfnisse. Die Kirchenverwaltung wird für sechs Jahre gewählt. Jene Kandidaten mit den meisten Stimmen bilden mit dem Pfarrer als Vorstand die Kirchenverwaltung.

Kirchenverwaltung Siegenburg

 

Kirchenverwaltungsvorstand

Pfarrer F. X. Becher

Kirchenpfleger:

Michael Neumeier

Schriftführer

Stefan Reiter

Mitglieder

Johann Ertlmeier

Bernhard Grim

Franz Kellner

Barbara Kiermaier

Vertreter aus dem Gesamt-PGR

Kerstin Grim

Ersatzleute:

Bauer Gottfried

Herzog Hermann

Zieglmayer Josef

Obermeier Albert

Festschrift Foto Kirchenverwaltung.jfif
KV Train.jpg

Kirchenverwaltung Train

 

Kirchenverwaltungsvorstand

Pfarrer F. X. Becher

Kirchenpfleger:

Peter Hintermeier

Mitglieder

Martin Ecker

Josef Christl

Maria Münch

Max Lederer

Vertreter aus dem Gesamt-PGR

Andreas Oberhauser

Ersatzleute:

Heike Lomb

Kirchenverwaltung Niederumelsdorf

 

Kirchenverwaltungsvorstand

Pfarrer F. X. Becher

Kirchenpfleger:

Max Zieglmayer

Mitglieder

Alois Traublinger
Erwin Karrer
Josef Berger

Vertreter aus dem Gesamt-PGR

Annemarie Niedermeier

Ersatzleute:

Till Schweisthal

Paul Huber

Christian Lanzl 

Franz Berger

Emil Lanzl

205.jpg