Kirchenmusikalischer Rückblick

Wegen der aktuellen Situation können wir kirchenmusikalisch nichts Neues berichten. Deshalb haben wir einen Rückblick über die wunderbaren Aktionen des Kirchenchores im Jubiläumsjahr 2019 zusammengestellt. Es begann mit einem Festgottesdienst am Abend des 1. Januar 2019. Gesungen wurde die „Messe breve“ von Léo Delibes, für Soli, Chor, Orgel und Solo-Trompete.


Am Sonntag, den 26. Mai 2019 dann der absolute musikalische Höhepunkt : unser großes

Konzert im Jubiläumsjahr mit der CÄCILIENMESSE von CHARLES GOUNOD.

Die Kirche war mit ca. 400 Besuchern voll besetzt. Die Messe ist ein einziger großer Lobpreis Gottes, vom Chor, den Solisten und dem Orchester in großartiger Weise dargestellt und von Rainer Elsässer in vorbildlicher Weise einstudiert und geleitet. Von den Zuhörern wurde dies mit lang anhaltendem, stehenden Applaus belohnt.

Pfarrer Becher fasste seine Eindrücke folgendermaßen zusammen:

EIN ERLEBNIS FÜR‘ S LEBEN !


Chor mit Gastsängern, Orchester und Solisten bei der Cäcilienmesse

Der letzte Höhepunkt des Jubeljahres 2019 war am Sonntag, den 21. Juli das festliche Pontifikalamt mit Weihbischof Dr. Josef Graf. Der Kirchenchor brachte die „Missa in G“ von Max Filke für Soli, Chor und Orchester zur Aufführung.



© 2020 Pfarreiengemeinschaft Siegenburg-Train-Niederumelsdorf